Bis zur Kommunalwahl am 15. März wird es wöchentliche eine Ausgabe zu nachhaltigen und politischen Themen in Regensburg geben.

Danach ist geplant den Podcast im monatlichen Format weiterzuführen.

In der ersten Folge des ÖDP Regensburg Podcasts geben uns die beiden Stadträte Astrid Lamby und Benedikt Suttner einen interessanten Einblick in die kommunale Politik.
Neben interessante Geschichten aus dem Stadtrat erläutern sie, welche Lektionen sie lernen mussten, dass man auch als Oppositionspartei seine Anträge durchbekommt. Darüber diskutieren wir über aktuelle Themen wie Verkehr, Wohnungsmangel oder die lokale Energiewende. Der Podcast dürfte auch für alle, die nicht mit dem kommunalen Wahlsystem vertraut sind oder eine Auffrischung benötigen, interessant sein.

Durch die Sendung führte Robert Fischer (Listenplatz 18).

 

 

In der zweiten Folge des ÖDP Regensburg Podcasts blicken wir in die
Vergangenheit und in die Zukunft der Regensburger Politik.

Unser dienstältester Stadtrat Joachim Graf erzählt uns, wie er die ÖDP
in Regensburg aufgebaut hat, welche strittigen Entscheidungen er in
den Stadtratgebracht hat und welche Erfolge diese hatten. Auch die
zukünftige Stadtpolitik, auf dessen Mitgestaltung er sich sehr freut,
kommt in dieser Ausgabe nicht zu kurz.

Durch die Sendung führte Robert Fischer (Listenplatz 18).



In der dritten Ausgabe des ÖDP Regensburg Podcast erklärt Harald Klimenta (Listenplatz 7), wie er sich eine Welt ohne Wachstumszwang vorstellt und warum diese uns auch glücklicher machen wird. Dieses Ziel ist im aktuellen System jedoch schwer zu erreichen, weshalb es noch viel Umdenken in Politik und Gesellschaft benötigt.

Die möglichen Wege und weitere interessante Gedanken zum Thema Postwachstum werden in dieser Podcast-Ausgabe aufgezeigt.

Durch die Sendung führte Robert Fischer (Listenplatz 18).



Warum es sich lohnt, zu den Jungen Ökologen (JÖ) zu gehen, welche Themen junge Menschen bewegen und ob man die Uni lieber in eine Tropfsteinhöhlentouristenattraktion wandeln sollte, besprechen wir in der vierten Ausgabe des ÖDP Regensburg Podcasts.

Zu Gast waren Nadine Schuller (Listenplatz 4) und Andrea Gilg (LP 13). Durch die Sendung führte Robert Fischer (LP 18)




Der Regensburger Verkehr ist schon alleine deshalb schwierig, weil der Platz, vor allem in der Altstadt fehlt. Jahrzehntelange Autopolitik macht eine Verbesserung nicht nur in der Infrastruktur schwer, sondern auch das Umdenken im Kopf fällt vielen nicht leicht. Wie man die Verkehrswende attraktiv und sinnvoll gestalten kann, erklärt uns Regine Wörle (Listenplatz 6).

Durch die Sendung führte Robert Fischer (LP 18)

Mit der Architektin Stefanie Eckl (Listenplatz 8), beleuchten wir in dieser Episode die schwierige Frage nach bezahlbarem Wohnen und anspruchsvollem Leben. Zwar wird schnell klar, dass es kein Patentrezept gibt, aber das muss es auch nicht.

Außerdem beleuchten wir architektonisch interessante und kontroverse Gebäude wie die Universität, den Wirsing-Turm und freilich auch das Haus der Bayerischen Geschichte.

Durch die Sendung führte Robert Fischer (LP 18)

Noch 10 Tagen bis der Wahlkampf vorüber ist und die Wahllokale öffnen. In so einem Wahlkampf fließt viel Herzblut, Schweiß und Arbeit. Aber auch viel Spaß und gute Laune.

Zwei wichtige Wahlkämpfer sind in der neusten Ausgabe zu Besuch und geben uns nicht nur Einblicke, wie so ein Wahlkampf funktioniert, sondern auch, welche Themen die Menschen bewegt haben oder welche Themen ein bisschen untergegangen sind.

Hannes Eberhardt (Listenplatz 5) ist meistens immer ganz vorne mit dabei bei Veranstaltungen, Infoständen und was sonst noch anfällt. Während Julian Tafel als Praktikant für die Organisation unersetzlich ist.

Durch die Sendung führte Robert Fischer (Listenplatz 18).

 

Wie wir die Energiewende schaffen, warum Stromtrassen unnötig sind, weshalb Mais und Batterien besser sind ihr Ruf, erfährt man in unserer Podcastausgabe zur Energiewende.

Cornelius Herb (Listenplatz 11) gibt uns umfassendes Basiswissen zur Energiewende an die Hand und zeichnet Wege auf, wie wir die Energiewende schaffen können.

 

Durch die Sendung führte Robert Fischer (Listenplatz 18).

 

Die ÖDP Regensburg-Stadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen