Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

OB-Kandidat

Benedikt Suttner

Mit weit über 6 % wurde die ÖDP in den Jahren 2008 und 2014 in Fraktionsstärke in den Regensburger Stadtrat gewählt. Und wir können mit Recht behaupten: Jede Wählerstimme hat sich ausgezahlt!

So brachten wir in den letzten fünf Jahren über 90 Anträge in den Stadtrat ein. Fast die Hälfte der Anliegen konnten wir eins zu eins oder mit Kompromissen durchsetzen. Gerade im Radverkehr, bei der Ausweisung von Tempo-30-Abschnitten oder bei der Solarenergie zeigt sich: ÖDP-Politik wirkt!


Zusätzlich konnten wir uns als Volksbegehrens-Partei erneut beweisen. Mit über 1,8 Millionen Bayern gingen so viele Menschen wie nie in ihre Rathäuser und trugen sich für den Erhalt der Artenvielfalt und die Rettung der Bienen ein. Dies war nur möglich dank der intensiven Vernetzung mit all den Verbänden, Initiativen und Engagierten im Umweltschutzbereich und dank einer offenen sachorientierten Zusammenarbeit mit anderen Parteien. Auch beim erfolgreichen Regensburger Radentscheid funktionierte dieses Arbeiten hervorragend.


Unsere Themen sind aktueller denn je, wir haben den Klima-und Artenschutz seit unserer Gründung vor knapp 40 Jahren im Programm und vertreten ihn aktiv. Um das 2°-Ziel zu erreichen, werden klare Standpunkte benötigt. Die ÖDP hat sie und traut sich auch, unangenehme Wahrheiten in Wahlkampfzeiten auszusprechen. Unsere Unabhängigkeit von Firmenspenden ist deshalb Gold wert!


Ich freue mich sehr, dass wir Ihnen als Regensburgerinnen und Regensburgern mit unserer Stadtratsliste eine interessante Mischung aus Mitgliedern und Parteifreien, aus engagierten Frauen und Männern aus allen Altersschichten zur Wahl stellen können.


Gemeinsam wollen wir für Sie Garant für Klimaschutz, Artenvielfalt, Radoffensive, soziale Gerechtigkeit und Ende des Wachstumswahns in Regensburg sein. Dafür bitten wir um Ihre Stimme!

Die ÖDP Regensburg-Stadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen